Triengen

3 Manuale
36 Register
Baujahr 1997

Triengen

 

1. Manual: Hauptwerk
Grossgedackt
Principal
Coppel ¹
Spitzgambe
Octave
Blockflöte
Quintflöte
Superoctave
Mixtur 4fach
Cymbel 3fach
Cornett 5fach
Trompete
16′
8′
8′
8′
4′
4′
2 2/3′
2′
1 1/3′
2/3′
8′
8′
2. Manual: Schwellwerk
Quintatön
Secund Principal
Flûte harmonique
Viola ¹
Octave
Offenflöte
Sesquialtera
Doublette
Mixtur 5fach
Trompette harmonique
Clairon
Basson-Hautbois
16′
8′
8′
8′
4′
4′
2 2/3’+1 3/5′
2′
1 1/3′
8′
4′
8′
3. Manual: Récit
Bourdon
Principal
Cornett 3fach
Krummhorn
8′
4′
2 2/3′
8′
Pedal:
Principal ¹
Subbass ¹
Gedacktbass
Oktavbass ¹
Oktave
Mixtur 4fach
Posaune
Trompete
16′
16′
8′
8′
4′
2 2/3′
16′
8′
¹: Alte Pfeifen
3 Koppeln: III/II, III/P, II/P
2 Wechseltritte für Posaune 16′ und Trompete 8′
1 Tremulant für Hauptwerk und Récit
1 Tremulant für Schwellwerk
mechanische Spiel-und Registertraktur

Zu dieser Orgel ist eine CD erschienen:

Daniel Zaretsky spielt Werke von Bruhns, Bach,Clérambault, Mozart, Gigout

Sie können diese CD bei uns beziehen.